Sounds of Cinema am 22. September im Bürgerhaus Daaden

Orchesternachwuchs präsentiert „Sounds of Cinema“ Das Jugendorchester der Daadetaler Knappenkapelle e.V. steckt mitten in der heißen Phase: Am Sonntag, den 22. September 2019, heißt es pünktlich um 17 Uhr „Vorhang auf!“ im neu renovierten Bürgerhaus Daaden zu „Sounds of Cinema“. Zum intensiven Proben trafen sich am Wochenende rund 30 Jugendliche sowie einige ehemalige Musikerinnen und Musiker, die das bestehende Orchester beim Konzert unterstützen werden, unter der Leitung von Marcel Urrigshardt. Neben dem fleißigen Musizieren kam aber auch der Spaß nicht zu kurz. Das Konzert „Sounds of Cinema“ verspricht einen kurzweiligen Nachmittag. Neben Filmmusik von Hans Zimmer werden auch Stücke von James Newton Howard sowie Alan Menken zu Hören sein. Aber auch filmmusikalische Titel von Phil Collins und Adele finden hier ihren Platz. Karten können ab sofort bei der Fa. DWScom, Saynische Straße in Daaden, erworben werden.


Das Jugendorchester freut sich auf ein volles Bürgerhaus beim Konzert „Sounds of Cinema“ am 22.09.2019 in Daaden.
Daadetaler Knappen musizierten zum „Tag der offenen Tür“ der Firma Mann Energie Anlässlich des „Tag der offenen Tür“ der Firma Mann Energie in Langenbach b.K. unterhielten die Musikerinnen und Musiker der Daadetaler Knappenkapelle e.V. am vergangenen Sonntag die Besucher rund zwei Stunden mit einem bunten musikalischen Blumenstrauß. Neben klassischen Polkas und Märschen spielte das Orchester unter der Leitung von Marcel Urrigshardt auch Modernes.

„Tag der offenen Tür bei Fa. Mann Energie in Langebach b.K“

Stadtfest zu „800 Jahre Daaden – 675 Jahre Biersdorf“

Das Stück „Gabrielas Song“ sorgte für Gänsehautstimmung im Festzelt.

Großer Zapfenstreich zum Stadtfest Im Rahmen des Stadtfestes „800 Jahre Daaden – 675 Jahre Biersdorf“ durfte die Daadetaler Knappenkapelle unter der Leitung von Michael Weib den „Abend der Vereine“ am Freitagabend mit der „Jubiläumsfanfare“ feierlich eröffnen. Es folgten Grußworte und weitere musikalische sowie tänzerische Beiträge. Ein weiteres Highlight war das Solo-Gesangsstück „Gabrielas Song“, bei welchem die Musikerinnen und Musiker die Sängerin Andrea Juhre begleiteten. Anschließend folgte die „Hymne an die Freundschaft“ – ein Gemeinschaftsstück verschiedener Chöre sowie der Daadetaler Knappenkapelle. Nach dem Festprogramm im Zelt marschierten die Knappen in Begleitung der Feuerwehr und dem Spielmannszug Wahlbach in die Stadtmitte. Zu Füßen der ev. Barockkirche erklang der große Zapfenstreich und begeisterte die vielen Zuhörerinnen und Zuhörer. Am letzten Festtag musizierte die Kapelle knapp zwei Stunden am Günter-Wolfram Platz. Hier präsentierten die Musikerinnen und Musiker ein buntes Programm von modernen Konzertstücken bis hin zu traditionellen Märschen und Polkas. Bild 2: Das Daadetaler Knappenkapelle musizierte während des stehenden Festzugs am Günter-Wolfram Platz. *Plakat* Orchesternachwuchs präsentiert „Sounds of Cinema“ Das Jugendorchester der Daadetaler Knappenkapelle e.V. steckt mitten in der heißen Phase: Am Sonntag, den 22. September 2019, heißt es pünktlich um 17 Uhr „Vorhang auf!“ im neu renovierten Bürgerhaus Daaden zu „Sounds of Cinema“. Zum intensiven Proben trafen sich am Wochenende rund …. Jugendliche sowie einige ehemalige Musikerinnen und Musiker, die das bestehende Orchester beim Konzert unterstützen werden, unter der Leitung von Marcel Urrigshardt. Neben dem fleißigen Musizieren kam aber auch der Spaß nicht zu kurz. Das Konzert „Sounds of Cinema“ verspricht einen kurzweiligen Nachmittag. Neben Filmmusik von Hans Zimmer werden auch Stücke von James Newton Howard sowie Alan Menken zu Hören sein. Aber auch filmmusikalische Titel von Phil Collins und Adele finden hier ihren Platz. Karten können ab sofort bei der Fa. DWScom, Saynische Straße in Daaden, erworben werden.

Großer Zapfenstreich zum Stadtfest Im Rahmen des Stadtfestes „800 Jahre Daaden – 675 Jahre Biersdorf“ durfte die Daadetaler Knappenkapelle unter der Leitung von Michael Weib den „Abend der Vereine“ am Freitagabend mit der „Jubiläumsfanfare“ feierlich eröffnen. Es folgten Grußworte und weitere musikalische sowie tänzerische Beiträge. Ein weiteres Highlight war das Solo-Gesangsstück „Gabrielas Song“, bei welchem die Musikerinnen und Musiker die Sängerin Andrea Juhre begleiteten. Anschließend folgte die „Hymne an die Freundschaft“ – ein Gemeinschaftsstück verschiedener Chöre sowie der Daadetaler Knappenkapelle.

Nach dem Festprogramm im Zelt marschierten die Knappen in Begleitung der Feuerwehr und dem Spielmannszug Wahlbach in die Stadtmitte. Zu Füßen der ev. Barockkirche erklang der große Zapfenstreich und begeisterte die vielen Zuhörerinnen und Zuhörer. Am letzten Festtag musizierte die Kapelle knapp zwei Stunden am Günter-Wolfram Platz. Hier präsentierten die Musikerinnen und Musiker ein buntes Programm von modernen Konzertstücken bis hin zu traditionellen Märschen und Polkas.

 Das Daadetaler Knappenkapelle musizierte während des stehenden Festzugs am Günter-Wolfram Platz.

Orchesternachwuchs präsentiert „Sounds of Cinema“ Das Jugendorchester der Daadetaler Knappenkapelle e.V. steckt mitten in der heißen Phase

 Am Sonntag, den 22. September 2019, heißt es pünktlich um 17 Uhr „Vorhang auf!“ im neu renovierten Bürgerhaus Daaden zu „Sounds of Cinema“. Zum intensiven Proben trafen sich am Wochenende rund …. Jugendliche sowie einige ehemalige Musikerinnen und Musiker, die das bestehende Orchester beim Konzert unterstützen werden, unter der Leitung von Marcel Urrigshardt. Neben dem fleißigen Musizieren kam aber auch der Spaß nicht zu kurz. Das Konzert „Sounds of Cinema“ verspricht einen kurzweiligen Nachmittag. Neben Filmmusik von Hans Zimmer werden auch Stücke von James Newton Howard sowie Alan Menken zu Hören sein. Aber auch filmmusikalische Titel von Phil Collins und Adele finden hier ihren Platz. Karten können ab sofort bei der Fa. DWScom, Saynische Straße in Daaden, erworben werden.